Aktion Photoshooting, Madrid, 2011

Aktion Photoshooting, Madrid, 2011

37. Photoshooting

Bei dieser in Madrid und Barcelona 2011 durchgeführte Aktion nutzt Bachler seine spezielle „Tatorte“ – Fototechnik.  In einem extra angefertigten „photoshooting“ – Fotostudio erhält der Besucher die Möglichkeit, sich von Bachler fotografisch „erschießen“ zu lassen. Vor den Augen der zu portraitierenden Person schießt Bachler ein Loch in die noch geschlossene Lochkamera – die Kugel durchschlägt die Kamera vorn und hinten, die Person wird quasi in der Abbildung erschossen. Sie stirbt, im wahrsten Sinne des Wortes, im Bild. Er fertigt ca. 300 solcher Aufnahmen an, welche die Besucher ausnahmslos geschenkt bekamen. Hierbei beschleunigte ein spezielles S/W Positivpapier den Laborprozess nach der Schussaktion enorm, da sofort ein positives Bild erstellt wurde. Leider scheiterte die Weiterführung dieser Aktion bisher an Sicherheitsbedenken seitens der angefragten Institutionen.

Photoshooting Portraits

Photoshooting Portraits